Elektro Feuerzeug

Was ist ein Benzinfeuerzeug?

Benzinfeuerzeuge existieren bereits seit 1920 und erfreuen sich bis heute sehr großer Beliebtheit. Als das erste Feuerzeug, das mit nur einer Hand bedient werden kann, erschien das Benzinfeuerzeug der Marke „Zippo“ 1933 auf dem Markt. Das grundlegende Design und die Funktionsweise des Zippos bleiben unter den Herstellern der Benzinfeuerzeuge noch immer erhalten. Es besteht aus einem Inlay, der den Körper umschließt, in der sich die benzingetränkte Watte befindet und einer Außenhülle, die in unwahrscheinlich vielen verschiedenen Designs erhältlich ist. Einige Benzinfeuerzeuge der Marke „Zippo“ gelten als Sammlerstücke.

Charakteristisch für das Benzinfeuerzeug ist das Geräusch, das beim Öffnen und Zuklappen der Schutzklappe entsteht. Die Schutzklappe ist durch eine Federklappe am Feuerzeug befestigt und wenn sie schwungvoll auf- oder zugeklappt wird, stößt sie an die Außenwand der Hülle an und das Geräusch entsteht. Dieses Geräusch darf für viele Liebhaber der Benzinfeuerzeuge nicht ausbleiben.

Benzinfeuerzeuge werden auch Sturmfeuerzeuge genannt, weil der Docht des Feuerzeuges, wenn er einmal brennt, auch bei heftigem Sturm kaum löschbar ist. Das liegt daran, dass der Docht durch die benzingetränkte Watte im Inneren verläuft und die Verpuffung des Benzins gleichmäßig um den Docht herum stattfindet.

17,66 EUR
Zippo Benzin Feuerzeug Chrom Standard gebürstet Regular Sturmfeuerzeug
590 Bewertungen
Zippo Benzin Feuerzeug Chrom Standard gebürstet Regular Sturmfeuerzeug
  • Zippo Feuerzeug
  • robustes Messing Gehäuse
  • zündet bei Wind und Wetter
  • unbefüllt
  • mit weltberühmter Zippo Garantie
Army Outdoor Benzin Feuerzeug Sturmfeuerzeuge viele verschiedene Farben (Schwarz)
29 Bewertungen
Army Outdoor Benzin Feuerzeug Sturmfeuerzeuge viele verschiedene Farben (Schwarz)
  • Sturmfeuerzeug in Kanisterform
  • Zündet bei Wind und Wetter
  • Robust, stabil & unverwüstlich
  • In verschiedenen Designs
  • Ein praktischer Begleiter im täglichen Leben
Kupfer Antik Öl-Feuerzeug
4 Bewertungen
Kupfer Antik Öl-Feuerzeug
  • Vintage
  • Nachfüllbar
Unikat Zorro Handliches Benzinfeuerzeug in Vintage-Optik - Seltenes Feuerzeug Antik zum Nachfüllen mit schicker Geschenkverpackung - Edles Design mit Ornamenten
4 Bewertungen
Unikat Zorro Handliches Benzinfeuerzeug in Vintage-Optik - Seltenes Feuerzeug Antik zum Nachfüllen mit schicker Geschenkverpackung - Edles Design mit Ornamenten
  • DESIGN MIT ORNAMENTEN - Das einzigartige Taschenfeuerzeug ist rundum besonders designt. Mit diesem Feuerzeug stichst Du sicher aus der Masse heraus. Das Retro-Feuerzeug ist ein echter Hingucker
  • HOCHWERTIG - Das bronzene Messing- Benzinfeuerzeug ist hochwertig verarbeitet und zeichnet sich durch eine besonder robuste Gehäuse aus. Langlebig und äußerst Stabiles Outdoor-Feuerzeug.
  • ECHTES UNIKAT - Das Feuerzeug alt gibt es nicht an jeder Ecke. Mit dem Kauf dieses außergewöhnlichen Benzinfeuerzeug der Marke Zorro machst du alles richtig. Perfekt zum Rauchen und Kerzen anzünden geeignet.
  • NACHFÜLLBAR - Das hochwertige Taschenfeuerzeug kannst du ganz bequem nachfüllen. So musst du Dir nur einmal ein besonderes Feuerzeug zulegen und kannst diese immer wiederverwenden.
  • INKL. GESCHENKBOX - Zu deinem Feuerzeug bekommst du eine dekorative und hochwertige Geschenkbox mit dazu. Du kannst das Feuerzeug darin perfekt verschenken und deinem Liebsten eine Freude machen.
25,76 EUR
Zippo 1024001 Feuerzeug Black Ice
100 Bewertungen
Zippo 1024001 Feuerzeug Black Ice
  • robustes Messing Gehäuse
  • zündet bei Wind und Wetter
  • mit weltberühmter Zippo Garantie
  • unbefüllt
Ronson Nostalgie Flint Action Benzin Feuerzeug Chrom gebürstet
  • Feuerzeug RONSON Nostalgie Kieselstein Action.
  • Aus gebürstetem Chrom mit Logoprägung.
  • Maße: ca. 50 mm x 42 mm x 14 mm.
GERMANUS Feuerzeug Flosse, Silber
2 Bewertungen
GERMANUS Feuerzeug Flosse, Silber
  • Bitte beachten: Das Feuerzeug wird aufgrund amazon Vorschriften sowie Versandgruenden leer hergestellt und geliefert.
  • GERMANUS Zigarrenfeuerzeug in Geschenkbox
  • Natuerlich wiederbefuellbar, Feuersteine ersetzbar.
  • Maße: ca. 6,00 cm lang x 4,00 x 1,30 cm
  • Hinweis Zur Benutzung: Bitte verwenden Sie ein reines Gas. Die Flammgröße lässt sich über die Schraube um das Ventil anpassen.
Zippo Chrome Brushed Feuerzeug + 6 Ersatz-Feuersteine
9 Bewertungen
Original Zippo Feuerzeug mit Lasergravur Gravur Brush Chrom Benzinfeuerzeug
57 Bewertungen
Original Zippo Feuerzeug mit Lasergravur Gravur Brush Chrom Benzinfeuerzeug
  • Original Zippo gebürstet inklusive Gravur / Lasergravur
  • Gravur mit vorgegebenen Schriftarten auf oberer, unterer oder beiden Flächen möglich
  • wir kontaktieren Sie nach dem Kauf persönlich und fragen Sie dabei nach den Gravurinhalten
  • schneller Versand, nach 2-3 Tagen versenden wir das fertig gravierte Zippo per DHL
  • Original Zippo Geschenkverpackung unbefüllt und ungezündet
CFH 52487 Benzinfeuerzeug BL 487
8 Bewertungen
CFH 52487 Benzinfeuerzeug BL 487
  • hochwertiges Benzinfeuerzeug aus Metall
  • bei Lieferung ist das Benzinfeuerzeug unbefüllt
Nostalgic-Art 80235 US Highways - Highway 66 Red Car Gas Up, Feuerzeug
2 Bewertungen
Nostalgic-Art 80235 US Highways - Highway 66 Red Car Gas Up, Feuerzeug
  • Format: 3,5x5,5x1,2cm
  • Klassisches Sturmfeuerzeug aus Metall
  • Bedruckt mit Doming-Sticker
  • Mit Feuerzeugbenzin befüllbar
  • Feuerzeugbenzin nicht enthalten
Kerosene Feuerzeug, benzinbetrieben, Vintage-Optik
3 Bewertungen
Kerosene Feuerzeug, benzinbetrieben, Vintage-Optik
  • Im Stil eines Zippo-Feuerzeugs
  • Vintage-Feuerzeug
  • Benzinfeuerzeug
  • Kreatives Design
Nostalgic-Art 80232 Bier und Spirituosen Wer trinkt hilft der Landwirtschaft, Feuerzeug
6 Bewertungen
Nostalgic-Art 80232 Bier und Spirituosen Wer trinkt hilft der Landwirtschaft, Feuerzeug
  • Format: 3,5x5,5x1,2cm
  • Klassisches Sturmfeuerzeug aus Metall
  • Bedruckt mit Doming-Sticker
  • Mit Feuerzeugbenzin befüllbar
  • Feuerzeugbenzin nicht enthalten
3,72 EUR
True Utility TU262 Benzin-Feuerzeug Schlüsselanhänger
113 Bewertungen
True Utility TU262 Benzin-Feuerzeug Schlüsselanhänger
  • praktisch und wasserdicht
  • als Schlüsselanhänger verwendbar
  • mit Benzin befüllbar
  • in wetterfester Box

Wie funktioniert ein Benzinfeuerzeug?

Im Inneren der Benzinfeuerzeuge befindet sich der sogenannte Tank. Darin befindet sich Watte, oft Watte aus Baumwolle, die in Benzin getränkt ist. Oben auf der Watte liegt ein kleines Stück Filz auf, der als zusätzlicher Auslaufschutz dient. Durch die getränkte Watte verläuft ein Docht, der oben aus dem Tank herausragt. Der Tank umschließt den Docht und ist somit verschlossen. Das herausragende Dochtstück ist von einem, zum Reibrad hin geöffneten, Dochtgehäuse umgeben. Teilweise wird das Dochtgehäuse auch als „Kamin“ bezeichnet. An der geöffneten Seite des Dochtgehäuses befindet sich das Reibrad, dass, um eine Flamme zu erzeugen, mit dem Daumen schnell gedreht werden muss. Durch das Kapillaritätsverhältnisses des Benzins in der Watte zum Docht, steigt das Benzin am Docht auf und verpufft um den Docht herum. Unterhalb des Reibrades befindet sich ein dünnes Cereisen. Durch die entstehende Reibung beim schnellen Drehen des Reibrades auf dem Cereisen, entsteht ein Funke, der in Richtung des Dochtes springt. Das Gas des verpuffenden Benzins wird entzündet und die Flamme wird durch Sauerstoff und weiter aufsteigendes Benzin am Docht gespeist. Außerdem befinden sich bei vielen Modellen kleine Löcher in den Seitenwänden des Dochtgehäuses, die dafür sorgen, dass die Flamme auch von unten mit Sauerstoff versorgt wird.

Das Benzinfeuerzeug gehört zu den nachfüllbaren Feuerzeugen. Es stellt zwar keine große Schwierigkeit dar, das Feuerzeug mit Benzin aufzufüllen, aber es ist kaum zu vermeiden, sich während des Vorgangs die Hände schmutzig zu machen. Der kleine Tank im Inneren des Benzinfeuerzeuges muss vorsichtig aus der Hülle herausgeholt und geöffnet werden. Hierzu befindet sich an den meisten Tanks ein roter, seitlich angebrachter Hebel. In einigen Benzinfeuerzeugen befindet sich zum Schutz der Watte ein kleines Stück Filz. Dieses muss gegebenenfalls herausgenommen werden, damit die Watte zu sehen ist. Nun wird ganz einfach Benzin auf die Watte, die in jedem Fall im Behälter bleiben muss, gegossen. Die Watte sollte vollständig durchtränkt sein, jedoch nicht in Benzin schwimmen, um das Austreten des Benzins zu vermeiden. Es ist empfehlenswert, während des Vorgangs, ein Tuch unter das Feuerzeug zu legen. Außerdem ist es Wichtig, dass die Hände nach dem Befüllen und vor der ersten Benutzung des Benzinfeuerzeuges gewaschen werden, um alle eventuellen Benzinrückstände abzuspülen und damit Verbrennungen zu vermeiden. Außerdem sollte das zusammengesetzte Feuerzeug aus dem gleichen Grund einmal kräftig abgerieben werden.

Das Feuerzeug kann direkt benutzt werden, nachdem es wieder zusammengesetzt wurde. Feuerzeugbenzin ist in gut sortieren Supermärkten und im Fachhandel erhältlich.

Vorteile des Benzinfeuerzeuges

Benzinfeuerzeuge werden nicht umsonst auch „Sturmfeuerzeuge“ genannt. Der Name beschreibt die Eigenschaft der Feuerzeuge, die Flamme auch bei starkem Windgang beständig zu halten. Gerade dann, wenn schwer entflammbares Material angezündet werden muss, beispielsweise ein feuchtes Stück Holz für ein Lagerfeuer bei einem Camping-Ausflug, ist die lange Brenndauer von Vorteil.

Das Benzin des Benzinfeuerzeugs kann immer wieder nachgefüllt werden und es ist grundsätzlich nicht nötig ein leeres Benzinfeuerzeug weg zu werfen. Geht das Benzinfeuerzeug nicht verloren, wird es nicht verliehen oder verlegt, ist die Anschaffung eines Neuen in der Regel auch nicht notwendig. Von diesem Gesichtspunkt betrachtet, kann das Benzinfeuerzeug als Umweltfreundlich bezeichnet werden.

Der wohl größte Vorteil den Benzinfeuerzeuge mit sich bringen ist der, dass gewisse Feuerzeuge dieser Art mittlerweile als Sammlerstücke gehandelt werden und einen hohen Marktwert haben. Das betrifft hauptsächlich Benzinfeuerzeuge der Marke „Zippo“. Die vielen verschiedenen Designs der Hüllen und eingestanzte Seriennummern geben den Feuerzeugen ihren Mehrwert. Außerdem kann der Nutzer frei nach seinem Geschmack das zu ihm passende Benzinfeuerzeug wählen. Es gibt sogar Anbieter, die das Benzinfeuerzeug als Werbegeschenk mit Firmenlogos und Ähnlichem bedrucken lassen. Diese Feuerzeuge haben zwar keinerlei Sammlerwert, sind aber der Firmenwerbung dienlich.

Nachteile des Benzinfeuerzeuges

Die Flamme der Benzinfeuerzeuge entsteht nur mittels Benzinverbrennung. Die Verbrennung von Benzin schadet der Umwelt. Die Menge Benzin, die bei der Entzündung der Flamme verbrannt wird, ist zwar geringfügig im Gegensatz zu beispielsweise einem Verbrennungsmotor, schadet in der Masse aber dennoch.

Zwar wurde das Benzinfeuerzeug so konstruiert, dass es mit nur einer Hand bedient werden kann, das schnelle Drehen des Reibrades bedarf aber trotzdem etwas Übung. Außerdem bleibt ein leichter Geruch von Benzin an dem Finger, meistens der Daumen, der das Reibrad betätigt hat, hängen.

Auch wenn die meisten Benzinfeuerzeuge qualitativ so Hochwertig sind, dass der Erwerb in der Regel nur einmal erfolgt, kann der vergleichsweise hohe Preis als Nachteil angeführt werden. Es gibt günstige Varianten der Benzinfeuerzeuge ab fünf Euro, allerdings bemängeln einige Testberichte, dass die Qualität dieser Feuerzeuge mangelhaft ist. Benzinfeuerzeuge der marktführenden Marke „Zippo“ sind ab 20 Euro erhältlich.

Das zum Nachfüllen benötigte Benzin gilt ebenfalls als nicht gerade Günstig und sollte den Anschaffungskosten angerechnet werden.

Der Nachfüllvorgang ist zwar nicht sonderlich kompliziert oder schwierig, stellt aber dennoch eine eher lästige Prozedur dar. Das Feuerzeug muss hierfür nahezu vollständig auseinander genommen werden und das Benzin muss eingefüllt werden, wodurch es sehr häufig in Kontakt mit den Händen kommt.

Unterschiede bei den Benzinfeuerzeugen

benzinfeuerzeugDie Benzinfeuerzeuge existieren auf dem Markt bereits seit 1920 und stellen damit die Gruppe der Feuerzeuge dar, die am längsten existiert. Mit dem Aufkommen von elektrischen Feuerzeugen gingen die Verkaufszahlen der Benzinfeuerzeuge leicht zurück. Vermutlich, weil zum einen das Nachfüllen mit Feuerzeuggas weniger aufwändig ist und zum anderen, weil die elektrischen Feuerzeuge günstiger sind, da sie hauptsächlich aus Plastik bestehen und nicht zuletzt, weil die Bedienung, also die Erzeugung der Flamme des elektrischen Feuerzeugs einfacher ist als die des Benzinfeuerzeugs. Allerdings haben die Benzinfeuerzeuge für viele Nutzer eine nostalgische Bedeutung und die Wertigkeit der Benzinfeuerzeuge ist auch deswegen höher, weil sie, anders als viele Elektro Feuerzeuge, kein Wegwerfprodukt sind, sondern, durch ihre Wiederbefüllbarkeit lediglich einer einmaligen Anschaffung bedürfen.

Seit April 2016 ist nun das Elektro Feuerzeug auf dem Markt und revolutioniert die Feuerzeugindustrie. Es wird durch Strom aufgeladen, ähnlich wie ein Smartphone oder Handy. Der Nutzer muss nicht selbst Hand anlegen oder sich gar die Hände schmutzig machen. Es kann an jeder Stromquelle aufgeladen werden.

Im Gegensatz zu seinen Vorgängern erzeugt das elektronische Feuerzeug keine Flamme, sondern einen Lichtbogen, der durch nur einen einzigen Knopfdruck ausgelöst wird. Die nicht vorhandene Flamme bringt auch den Vorteil mit sich, dass das Feuerzeug auch bei stark wehendem Wind seine Aufgabe voll erfüllen kann. Die Flamme eines Benzinfeuerzeuges kann starkem Wind ebenfalls trotzen, allerdings nicht in dem Ausmaß wie es ein elektronisches Feuerzeug kann.

Benzinfeuerzeuge verbrennen das Benzin, was sich negativ auf die CO² Werte auswirkt. Somit gilt das Benzinfeuerzeug nicht als allzu umweltfreundlich. Ebenso wenig wie das Elektro Feuerzeug, dieses funktioniert mittels Gasverbrennung und ist außerdem überwiegend aus Plastik hergestellt. Im Gegensatz dazu steht das Elektro Feuerzeug in Umweltfragen sehr gut da. Die Aufladung erfolgt durch Strom und die Feuerzeuge sind sehr Beständig in ihrer Leistung. Energiesparend und Effizient wird der Lichtbogen erzeugt und sorgt für den gewünschten Effekt.

Welches Material wird für die Benzinfeuerzeuge verwendet?

Die klassischen Benzinfeuerzeuge sind von einer Hülle aus massivem Messing umgeben. Allerdings weichen die meisten Hersteller der derzeit erhältlichen Benzinfeuerzeuge auf rostfreien Edelstahl aus. Edelstahl ist leichter im Gewicht und auch leichter zu bearbeiten. Fast alle, vor allem aber die Benzinfeuerzeuge auf denen ein Motiv zu sehen sein soll, erhalten eine Chromveredelung. Zum einen dient die Chromveredelung zum Schutz der Hülle, zum anderen wird sie aber auch zur Motivanbringung benötigt. Motive werden mittels Säureätzung kreiert, und dafür eignet sich Chrom als Material am besten. Nach der Ätzung werden die fein verlaufenden Linien dann mit spezieller Farbe ausgefüllt und das Motiv verspricht lange Sichtbarkeit.

Es existieren auch viele Benzinfeuerzeuge aus Metall. Allerdings beklagen sich einige Nutzer der aus Metall bestehenden Feuerzeuge, über das Ausbleiben des klassischen Aufklappgeräuschs und über das schnelle Aufkommen von Macken und Dellen, wenn das Feuerzeug herunter fällt. Metall hat eine geringere Dichte als Edelstahl oder Messing und ist deswegen anfälliger für Macken.

Was sollte beim Kauf von Benzinfeuerzeugen beachtet werden?

Grundsätzlich sollte der Käufer auf die Qualität des Materials achten. Je hochwertiger das Material ist, desto wertiger ist auch das Benzinfeuerzeug an sich und dessen Funktionalität. Auch auf die Schweißnähte sollte ein Blick geworfen werden. Nicht optimal verbundene Teilstücke, können der Auslöser für austretendes Benzin sein. Tritt Benzin aus kann das nicht nur gefährlich werden, sondern auch dafür verantwortlich sein, dass das Benzin häufiger nachgefüllt werden muss als es sollte. Ein weiterer wichtiger Faktor beim Kauf eines Benzinfeuerzeuges ist die Beschaffenheit des Dochtgehäuses. Das Dochtgehäuse dient sowohl als Windschutz für die Flamme, als auch der Sauerstoffversorgung. Um die Flamme mit ausreichend Sauerstoff von unten zu speisen, sollte das Dochtgehäuse kleine rundliche Löcher aufweisen. Allerdings sollten die Löcher nicht zu groß sein, um zu viel Windzug zu vermeiden.

Wer nicht online bestellt, sondern sein Benzinfeuerzeug im Fachhandel erwirbt, sollte das Feuerzeug einmal vor gebrauch testen um sicherzustellen, dass die Bedienung einwandfrei von Statten geht.

Ansonsten gibt es große Unterschiede beim Design der Benzinfeuerzeuge und der Käufer kann sich das zu ihm am besten Passende aussuchen. Das Emblem der Lieblingsmannschaft, keltische Zeichen oder Strasssteine sind nur einige Beispiele für die Vielseitigkeit der Designvariationen die beim Kauf eines Benzinfeuerzeuges zur Auswahl stehen. Natürlich gibt es diese Designunterschiede auch bei den Elektro Feuerzeugen, in unserem Feuerzeug Shop haben wir eine bunt gemischte Auswahl zusammengestellt.